Diese 3 kostenlosen Angebote katapultieren Sie online nach oben

Google My-Business – kostenlos auf Platz 1

Google My-Business ist eine von Google bereitgestellte Erweiterung. Unternehmen haben hier die Möglichkeit, ihren Standort, Öffnungszeiten und Kontaktdaten, ihre Branche, Produkte & Dienstleistungen, Bilder, ihr Logo, ihre Adresse und Kontaktmöglichkeiten einzutragen.

Vorteil ist die kostenlose Platzierung auf Seite eins bei Google-Suchanfragen. Der My-Business-Eintrag hilft Ihnen vor allem bei zwei Dingen: Zum einen bei lokalen Suchanfragen nach Dienstleistungen oder Angeboten. Zum anderen bei der Suche nach Ihrem eigenen Markennamen.

Die Beliebtheit bei Nutzern liegt auf der Hand. Schnell können Angebote verglichen, Rezensionen von Unternehmen angesehen und Kontaktdaten genutzt werden, ohne die Webseite besuchen zu müssen.

So legen Sie einen Google-Businesseintrag an:

  • Die Oberflächenbedienung ist simpel. Fügen Sie alle Informationen wie Öffnungszeiten, Angebote und andere relevante Informationen über Ihr Unternehmen hinzu. Sie können hier auch Bilder und Verknüpfungen zu Ihrer Social Media Seiten einbinden. Diese werden später in der Suche direkt angezeigt.

Für den Kunden erscheint Ihr Unternehmen dann bei Google wie folgt

Für den Eintrag, die Nutzung und Verwaltung von Einträgen bei Google My-Business berechnet Google keine Gebühren. Google My-Business ist insbesondere für lokale Geschäfte relevant, da Google die Suche nach lokalen Anfragen erkennt und diese über den ersten Webseiten zum Thema platziert. So stehen Sie bei Google prominent auf der ersten Seite. Das Gleiche gilt auch für Markennamen. Immer wenn nach Ihrem Unternehmen gesucht wird, zeigt sich dieser Eintrag prominent neben Ihrer Webseite. Sie können so Ihr Logo, Bilder, Kontaktdaten und andere Informationen visuell in der Google-Suche platzieren.

Eine ebenfalls interessante Funktion ist, dass Kunden Rezensionen zum Unternehmen abgeben können. Diese können Sie für sich nutzen. Rezensionen schaffen eine Vertrauensbasis bei Neukunden. Viele Menschen orientieren sich an Hand von Rezensionen und Bewertungen. Hier liegt Ihre Chance von sich zu überzeugen. Haben Sie keine Angst vor Kritik. Ein Unternehmen, das auf Rezensionen antwortet und Bezug nimmt, macht einen positiven Eindruck.

Facebook – Ihr “Online-Fanclub”

Facebook bietet als größtes soziales Netzwerk eine gigantische Plattform. Mit 28 Millionen aktiven Mitgliedern in Deutschland und 21 Millionen täglichen Nutzern, ist Facebook im Grunde der „Online-Fanclub“ Ihres Unternehmens. Es geht darum, die bestehenden Kontakte oder potentiellen Neukunden über Facebook zu erreichen und zu binden. Sie haben die Chance einen persönlicheren Kontakt aufzubauen und so Ihre Bekanntheit zu steigern. Ihre Markenbotschaften können Sie in lockerer Umgebung kommunizieren und Ihrer Zielgruppe einen Einblick hinter die Kulissen geben. Für das Facebook-Marketing setzen Unternehmen überwiegend eigene „Fanpages“, also kostenlose Unternehmensseiten ein. Zusätzlich können Sie bezahlte Werbeanzeigen schalten. Sie können auch Facebook-Gruppen für aktive Gespräche nutzen, in denen sich schon potentielle Interessenten zusammengefunden haben.

Um eine Unternehmensseite anlegen zu können, benötigen Sie ein persönliches Profil bei Facebook. Private Profile dürfen nicht zu kommerziellen Zwecken eingesetzt werden. Es muss im zweiten Schritt eine sogenannte „Fanpage“ für Ihr Unternehmen angelegt werden. Sie können hier neben Informationen, wie Öffnungszeiten, Dienstleistungsbeschreibungen und Kontaktdaten, sogar einen eigenen Shop oder Handlungsaufforderungen zur Kontaktaufnahme platzieren. Ist die Unternehmensseite erstellt, kommt es vor allem darauf an, regelmäßige Inhalte zu präsentieren. Diese sollten neben fachlichen Informationen, vor allem auch menschliche Aspekte haben. Orientieren Sie sich hier an den Fragen, die Ihre Kunden stellen. Und vergessen Sie nicht: Auch geschäftliche Entscheidungen basieren auf Emotionen und dem berühmten „Bauchgefühl“.

Beispiel einer Facebook-Seite für Unternehmen

Facebook-Inhalte können verschiedene Formen annehmen:

  • Texte und Beiträge
  • Bilder/Videos
  • Links und Beiträge anderer Quellen
  • 360 Grad Bilder und Videos
  • Live-Übertragungen

Inhaltlich können folgende Themen berücksichtigt werden:

  • Unterhaltung, Information und Inspiration
  • Aktuelle Informationen wie Rabatte, Angebote und Events
  • Tipps und Tricks zu eigenen Produkten und Angeboten

Versetzen Sie sich in Ihre Kunden hinein. Mit guten Inhalten werden Sie als hilfreicher Ratgeber und Experte zum Thema wahrgenommen. Kunden haben ebenfalls die Möglichkeit, Fragen direkt über das Netzwerk zu stellen und Bewertungen abzugeben.

Branchenbücher

Ein Branchenverzeichnis oder Branchenbuch ist ein nach Branchen geordnetes Verzeichnis von Unternehmen. Ein Branchenverzeichnis liefert üblicherweise alphabetisch geordnete Listungen von Unternehmen aus einer bestimmten Region. Diese ist wiederum nach Berufsständen unterteilt.
Sie können dieses kostenlose Vernetzungsangebot für sich nutzen. Branchenbücher im Internet, sind die Telefonbücher der heutigen Zeit. Meistens ist die Eintragung hier kostenfrei. Oftmals ermöglichen diese Einträge eine sehr gute Google-Platzierung. Zusätzlich verdrängen Sie mithilfe dieser Einträge Wettbewerber von der ersten Seite.
Geeignete Portale wären zum Beispiel: